Reinigung und Pflege

ULTRA TECHNOLOGY

Alle Ariostea Materialien sind einfach zu reinigen und pflegeleicht. Eine angemessene Reinigung wertet die ästhetischen Eigenschaften auf und verleiht jedem Boden einen außergewöhnlichen Glanz.

Verfugung und endreinigung

Bei der Verlegung mit normal härtenden Klebern, den Boden nach 24 / 48 Stunden, bei der Verwendung von Schnellklebern bereits nach 4 Stunden verfugen. - Insbesondere auf den glanzpolierten Materialien sollten Zementkitte in ähnlichen Farbtönen verwendet werden (es sollte vermieden werden, auf hellen Materialien dunkle, beispielsweise schwarze, blaue oder rote Kitte zu verwenden; dasselbe gilt für helle Kitte auf dunklen Fliesen).

- Für das Verfugen dieser Oberflächen auf keinen Fall kunsthartzgebundenen Fugenmörtel oder bewegliche Mörtel auf Basis von synthetischen Materialien (z.B. Flexfughe) verwenden, vor allem nicht in Kontrastfarbe zur Fliese. Außerdem dürfen dem Kitt keine Zusatzstoffe oder Latex zugeschlagen werden, da durch diese Zuschläge die Entfernung der Restrückstände mit den normalen Reinigungsmitteln extrem erschwert wird. Sollen Sie sich dennoch für einen kunsthartzgebundenen Fugenmörtel entscheiden, testen Sie diesen vorher auf dem Material.

- Den Kitt mit einer Gummispachtel auf der gesamten Materialoberfläche gleichmäßig auftragen.

- Die kleinen Oberflächen einzeln verfugen und die entsprechenden Restrückstände mit einem feuchten Schwamm oder Lappen (der nur in reines Wasser getaucht wurde) entfernen, oder spezielle Maschinen für das Entfernen von Restrückständen verwenden, wobei der Kitt noch feucht sein muß.

- Eine korrekte anfängliche Reinigung ist besonders wichtig, weil somit sowohl die ästhetischen Besonderheiten und der Glanz des Materials hervorgehoben werden, und zudem die zukünftigen und lang anhaltenden Eigenschaften der einfachen Reinigung und der praktischen regelmäßigen Pflege dieses Materials zur Geltung kommen können. Es ist deshalb sehr wichtig, daß die erste Reinigung mit säurehaltigen Reinigungsmitteln sofort nach der Verlegung des Materials erfolgt, wobei die Fliesen fest zu reiben und dann gründlich mit frischem Wasser zu spülen sind. Auf diese Weise können alle Restrückstände von Kitt, Kleber, Zement usw. gründlich entfernt werden. Zu diesem Zweck können alle erhältlichen Reinigungsmittel verwendet werden, mit Ausnahme aller Produktartikel, die Fluorwasserstoffsäure (Verbindungen und Derivate) enthalten, laut der Vorschrift EN 14411.

- Es wird empfohlen, den verlegten Boden sorgfältig zu schützen. Sollten andere Arbeiten, wie zum Beispiel das Färben, das Verlegen von Heizungs und Wasserleitungen oder ähnliches erforderlich sein, empfehlen wir den Boden nach dem Verlegen mit Planen aus PVC, AIRBALLS oder Gewebebahnen abzudecken.

Wartung und Pflege

Mit dem Begriff Reinigungsfähigkeit bezeichnet man die Eigenschaft eines Materials, die es erlaubt, auf der Oberfläche abgelagerten Schmutz und Staub zu entfernen, um die notwendige Hygiene zu gewährleisten. Die Materialien von Ariostea haben diesen Vorzug, der in direktem Zusammenhang mit der Kompaktheit und Wasserundurchlässigkeit der Oberfläche und seiner Widerstandsfähigkeit gegen Chemikalien steht.

Außerdem vertragen die Materialien von Ariostea problemlos die Einwirkung von Lösungsmitteln und Spezialmitteln zur Erleichterung der Reinigung, da sie selbst gegen konzentrierte Säuren und Basen beständig sind (ausgenommen Produkte, die Fluorwasserstoffsäure enthalten). Ohne Probleme lassen sich dadurch selbst die energischen Reinigungsvorgänge auch mit entsprechenden Maschinen ausführen, so dass die hygienischen Voraussetzungen auch in Räumen, die besonders starker Verschmutzung ausgesetzt sind, sichergestellt werden können. Zur täglichen Reinigung ist der Hinweis wichtig, dass es auch bei polierten Fliesen ausreicht, die Böden mit normalen nicht fettenden Reinigungsmitteln zu säubern, während Bohnerwachs oder andere glanzerhaltende Wischpflege unbedingt zu vermeiden sind.

Die Sichtbarkeit des Schmutzes und die einfache Pflege von unglasiertem Material kann jedoch auch vom gewählten Farbton abhängen. Sehr helle oder sehr dunkle Farbtöne erfordern eine sorgfältigere Pflege als andere Farbtöne. Sie finden in den entsprechenden Unterlagen von Ariostea Angaben zu den Reinigungsmitteln, die sich jeweils am besten für die gewöhnliche Pflege bzw. für hartnäckige Verschmutzungen eignen. Auf Anfrage sind die Ergebnisse der Tests zur Fleckenbeständigkeit erhältlich, die an Materialproben - sowohl matte, strukturierte als auch polierte Oberflächen - von Ariostea durchgeführt wurden.

Informationen

Um Ariosta zu kontaktieren und für Informationen jeder Art füllen Sie bitte das machstehende Formular aus und Sie werden umgehend kontaktiert.
Geben Sie bitte eine gültige und aktive E-Mail-Adresse ein.
Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.




Fügen Sie der Informationsanfrage Ihre Wishlist bei!
0
Nicht in der E-Mail aufführen
call me Ich bitte sie um baldmöglichsten rückruf.

Schicken sie mir den newsletter von Ariostea.
Schicken sie mir den newsletter von Ariostea.


PRIVACY
* Ich genehmige hiermit die verwendung meiner persönlichen daten wobei mir meine zustehenden rechte laut dem italienischen gesetzestext 196/2003 über den privatdatenschutz bekannt sind.


Zur Freigabe der Senden-Taste klicken Sie bitte auf das Symbol des Vorhängeschlosses